Montag, 18. Juli 2011

Warnung vor Edel Optics!!!

Ich habe mir bei Edel Optics Anfang Mai eine Sonnenbrille bestellt. Da ich nun endlich mein Geld zurück erhalten habe, kann ich nun schreiben, wie ärgerlich mein erster Sonnenbrillenkauf im Internet war.

Nachdem ich die Brille bestellt und per Vorkasse bezahlt hatte, bekam ich eine Email, dass die Brille innerhalb von zwei Wochen, spätestens bis 21. Mai geliefert würde. Als diese Frist nicht eingehalten wurde, schrieb ich eine Email, mit der Antwort, die Brille käme in den nächsten drei Tagen. Diese Email erhielt ich drei Mal. Ich versuchte es telefonisch, jeden Tag, zu jeder Uhrzeit und irgendwann erreichte ich einen Mitarbeiter, der mir allerdings auch nicht sagen konnte, wann die Brille aus Italien käme.

Nach acht Wochen stornierte ich frustriert. Plötzlich tauchte die Brille im Shop als "in 24 Stunden versandfertig" auf. Meine Nachfrage ergab, dass das Objekt der Begierde nun endlich in Hamburg eingetroffen wäre. Ich stornierte meine Stornierung ;) und erhielt die Brille ganze fünf Tage später, Anfang Juli. Überglücklich nahm ich das Paket in Empfang, aber die Sonnenbrille war zu klein für meinen Kopf. Das fand ich schon recht merkwürdig, denn ich habe einen sehr kleinen Kopf und eher das umgekehrteProblem mit Brillen und Kopfbedeckungen. Ich verglich sie mit einer anderen Sonnenbrille und auch die Bügel waren viel kürzer. Im Innenteil entdeckte ich dann ein gedrucktes Bärchen. Die kurze Netzrecherche ergab: Mir wurde eine Kindersonnenbrille angedreht. Davon steht natürlich kein Wort in der Produktbeschreibung bei Edel Optics!

Endgültig kurz vorm Platzen schrieb ich an Edel Optics. Eine Dame antwortete mir, dass dies keine Kindersonnenbrille sei, aber wenn mein Kopf zu groß ist, könnte ich sie gerne zurück schicken. Wie frech!!!

Ich habe die Brille zurück geschickt und (wie gewünscht) meine Kontoverbindung für das Überweisen des Kaufpreises angegeben. Ich wurde daraufhin noch drei Mal aufgefordert meine Kontoverbindung anzugeben, bekam dann noch zwei Mal eine Bestätigung für eine ganz andere Nummer, die ich niemals angegeben habe, 10 Euro wurden merkwürdigerweise auch abgezogen.

Nach einigem Hin- und Her habe ich nun tatsächlich den vollen Kaufpreis auf das richtige Konto erstattet bekommen. Zehn Wochen nach dem Online-Einkauf!

Ich kann nur ausdrücklich vor diesem Shop warnen, die Ware, die im Internet angezeigt wird, muss nach der Bestellung erst aus Italien geordert werden. Zahlreiche andere Beschwerden habe ich auch auf der Facebook-Seite gelesen, die Seite wurde mittlerweile gelöscht.

Ich habe anschließend eine Sonnenbrille bei Mister Spex gekauft, die wurde innerhalb von 48 Stunden geliefert.


Jetzt fehlt nur noch der Sommer...

Kommentare:

  1. danke für die info :) echt ganz böse gelaufen aber sei froh das du dein geld zurück bekommen hast :)

    AntwortenLöschen
  2. Bin ich auch. Hatte zum Schluss echt das Gefühl, dass ich mich davon verabschieden kann...

    AntwortenLöschen
  3. oh shit!
    das ist mehr als nur ärgerlich und an dreistigkeit kaum zu überbieten. aber auch wenn es eine kinderbrille war: schön sah sie aus ;)

    erfreu dich an der neuen brille
    und ja, ich hoffe auch, dass der oktober bald vorbei ist ;)

    AntwortenLöschen
  4. oh that is too good.. old days sun glasses,,

    AntwortenLöschen
  5. oh she looks prety in those sunglasses,, i dont read content,, just looked at pics,,

    AntwortenLöschen
  6. Ohh ich bin ein riesen Instagram Fan! Schöne Bilder <3

    http://bonjour-la-mode.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Ich auch!!! Wie kann ich Dich dort finden? Ich heiße melli_pirelli! :D

    AntwortenLöschen