Sonntag, 21. März 2010

Wer suchet, der findet!

Und zwar eine hübsche Lederjacke. Eigentlich wollte ich eine graue Wildlederjacke von Monki, im Bikerstil und knapp geschnitten. Leider konnte ich mich vor ein paar Wochen noch nicht dazu durchringen Geld für eine Jacke auszugeben, die ich noch nicht tragen konnte. Jetzt war sie in meiner Größe leider ausverkauft. Der Rahmen der zu suchenden Jacke war also klar, nur schwer zu finden. Vor allem mit einem 100€ Budget. Denn natürlich gibt es schöne, ausgefallene Lederjacken, die kosten dann aber eher 1000€ als 100€.

Ich habe mir also einen Tag Zeit genommen und die ganze Stadt durchkämmt. Und ich bin fündig geworden.





Kleid YUMI / Jeans Denham / Schuhe Görtz / Accessoires H&M /

Die Jacke ist aus einem vorbehandelten Leder im Vintage-Look. Es wird vom Tragen brüchig werden und einen extremen Used-Look bekommen.

Und woher ist das tolle, nietenbesetzte Stück? Sie ist von Amisu von New Yorker. Ja, echt! Mein Budget wurde sogar um 30€ unterschritten.

:)

Kommentare:

  1. Ich finde, die lange Suche hat sich gelohnt :)
    Amisu? kaum zu glauben!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt gut aus. Das Kleid ist n Brüller :) Cooler Kontrast zu der derben Jacke.

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt die Jacke gut, allerdings nicht, wie du die klamotten kombinierst.
    ich finde die teile an sich toll, jedoch passen kleid und jeans in begleitung der boots mal überhaupt nicht zusammen...

    AntwortenLöschen