Montag, 22. März 2010

Sonia Rykiel für H&M - live -



Samstag war ich auf der Verleihung des Rü-Awards.
Für das Viertel Rüttenscheid wurde der erste Essener Gastronomiepreis vergeben. Der Publikumspreis ging an "die beste Tanzfläche", "die beste Partyreihe" und "die beste Bar".

Auf der Einladung stand "dress to impress". Eine gute Gelegenheit meine "Sonia Rykiel für H&M" MEGAPlateaus anzuziehen. Die könnten allerdings durch ihre Bequemlichkeit zu meinen neuen Lieblingsausgehschuhen werden..

Kommentare:

  1. wie für dich gemacht!

    AntwortenLöschen
  2. ich finde zwar, dass die jacke nicht zum rest des outfit passt, aber das kleid und die schuhe stehen dir umso mehr!
    super :)

    AntwortenLöschen
  3. ... mh, na ja ich mag das Outfit nicht so und die Schuhe OMG die sehen voll unbequem aus!

    AntwortenLöschen
  4. Du bist die erste Bloggerin, der diese Rykiel-Sachen stehen! Alle Achtung^^.

    Lg, Lilly :D

    AntwortenLöschen
  5. Jacke passt nicht zum Rest und die Schuhe sind zu klobig. Ich finds scheiße!

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß, sie sehen nicht so aus, aber die Schuhe sind TOTAL bequem...wenn man erst mal die Angst vor der Höhe verliert.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mel,

    wenn du das googelst, dann weißt du in ungefähr wo ich wohne. :D Hast du noch mehr aus der Rykiel Collection?

    Lilly

    AntwortenLöschen
  8. Nein, mehr habe ich nicht mehr bekommen..war ja an dem Erscheinungsdatum krank :(

    Das mit dem Googeln verstehe ich nicht???

    AntwortenLöschen